Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler und Ahrtal-Werke GmbH

Die Ahrtal-Werke GmbH als kommunaler Energieversorger versorgt die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler und die Region mit Energie und Dienstleistungen. Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler ist über die nationalen Grenzen hinaus bekannt als Kurstadt und als Kreisstadt ein bedeutendes Mittelzentrum im Kreis Ahrweiler. Ahrtal-Werke GmbH und Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler vertreten als Praxispartner im Kooperationsverbund des Projektes EnAHRgie die Perspektive der Kommunen im Kreis Ahrweiler und die Perspektive der lokalen Energiewirtschaft. Als wichtige Akteure der lokalen Ebene arbeiten sie auf das Ziel hin, die Energiewende lokal erfolgreich umzusetzen.

Mitarbeitende

Johannes van Bergen
Bettina Ahlborn-Braun

Kontakt

Bettina Ahlborn-Braun
Ahrtal-Werke GmbH
Hauptstraße 116
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
T: +49 2641 91755–28
bettina.ahlborn(at)ahrtal-werke.de

Über die Institution

Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler ist verbandsfreie Kur- und Kreisstadt im nördlichen Rheinland-Pfalz mit rund 28.000 Einwohnern. Inmitten des Ahrtales gelegen, verbindet sie wirtschaftliche Leistungskraft mit hoher Lebensqualität und attraktivem Freizeitwert. Im Verbundprojekt „EnAHRgie“ vertritt die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler in Abstimmung mit den Bürgermeistern der Verbandsgemeinden, der verbandfreien Städte und verbandsfreien Gemeinde im Kreis Ahrweiler die kommunale Perspektive.

Zusammen mit der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler ist die Ahrtal-Werke GmbH als Praxispartner im Kooperationsverbund des Projektes EnAHRgie beratend beteiligt. Der kommunale Blickwinkel im Projekt wird durch die Ahrtal-Werke GmbH, um die Facette „Energiewirtschaft“ ergänzt.

Die Ahrtal-Werke GmbH wurde im Zuge der Rekommunalisierung im Jahre 2010 von der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler und der kommunalen Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH gegründet, mit der Zielsetzung ein kommunales Querverbundunternehmen im Bereich Energieversorgung aufzubauen („Stadtwerk“). In den ersten fünf Jahren hat das Unternehmen u.a. bereits ein mehr als 4 km langes Wärmenetz und ein modernes Kraftwerk auf Basis der Kraft-Wärme-Kopplung errichtet, verschiedene Contracting-Projekte umgesetzt, den Vertrieb von umweltfreundlichen Energieprodukten aufgebaut und jüngst das Stromverteilnetz in der Stadt erworben. Dahinter stehen gut 20 Mio. Euro an Investitionen in die örtliche Infrastruktur. Bad Neuenahr-Ahrweiler fördert mit der Mehrheitsbeteiligung an den Ahrtal-Werken aktiv die Umsetzung der Energiewende auf kommunaler Ebene.

Aufgaben im EnAHRgie-Projekt

Im Rahmen des Projekts EnAhrgie wollen Ahrtal-Werke GmbH und Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler helfen, hindernde und begünstigende Faktoren bei der lokalen Umsetzung der Energiewende benennen und Netzwerkpartner identifizieren. Als sprichwörtliche Kenner des „Lokalkolorits“ können sie wesentliche Zusammenhänge und Erfahrungen aus Politik, Verwaltung und Gesellschaft einbringen.